Projekte managen. Im BIM-Standard.

Projekte

Geschäftshaus am Rathenauplatz

Heilbronn, Baden-Württemberg

Das Ärztehaus ist der Knotenpunkt im ehemaligen Areal Südbahnhof. Mit seiner Metallfassade, die je nach Blickwinkel das Gesicht des Gebäudes verändert, erweckt es Aufmerksamkeit. Trotz der komplexen Grundrissform erfüllt die Architektur des Ärztehauses sämtliche Anforderungen der dort beheimateten Infrastruktur. Der rundum verglaste Sockel im Erdgeschoss verleiht dem Gebäude Leichtigkeit.

  • Leistungsphase: 5
  • Projektdauer: 16 Monate
  • Bausumme: 14 Mio. EUR
  • Nettogrundfläche: 9.672 qm
Bauherr:
  • ZEAG Energie AG
  • Weipertstraße 41
  • 74076 Heilbronn
Auftraggeber:
  • Bilfinger Hochbau GmbH
  • An der Raumfabrik 33c
  • 76227 Karlsruhe
Architekt LPH 1-4:
  • Mattes Riglewski Architekten
  • Wilhelmstraße 5a
  • 74072 Heilbronn
Mehrwert für den Kunden:
  • Fehlerminimierung und Qualitätssicherung durch Visualisierung der Zuleitungen des lokalen Energieversorgers

Baufeld 8

Heilbronn, Baden-Württemberg

Die drei unterschiedlich hohen Gebäude des Wohnungsbaus fügen sich perfekt in die komplexe Topographie des ehemaligen Areals Südbahnhof ein. Der gemeinsame Sockel liefert Platz für die Tiefgarage und die Heizzentrale des gesamten Quartiers. Als Treffpunkt für die Bewohner dient der harmonisch gestaltete Innenhof. Der direkte Anschluss an die Stuttgarter Brücke, barrierefreie Wohnungen, Allgemeinflächen für Studenten sowie ein einheitliches Gestaltungskonzept steigern die Attraktivität.

  • Leistungsphase: 5
  • Projektdauer: 18 Monate
  • Bausumme: 11 Mio. EUR
  • Nettogrundfläche: 8.182 qm
Bauherr:
  • ZEAG Energie AG
  • Weipertstraße 41
  • 74076 Heilbronn
Auftraggeber:
  • Bilfinger Hochbau GmbH
  • An der Raumfabrik 33c
  • 76227 Karlsruhe
Architekt LPH 1-4:
  • Re2area GmbH
  • Technologiepark - Umwelt Park
  • Wieblinger Weg 21
  • 69123 Heidelberg
Mehrwert für den Kunden:
  • Signifikante Zeitersparnis durch die Durchbruchs- und Kollisionsplanung im 3D-Modell

Buntes Wohnen

Heilbronn, Baden-Württemberg

Die drei unterschiedlich hohen Gebäude des Wohnungsbaus fügen sich perfekt in die komplexe Topographie des ehemaligen Areals Südbahnhof ein. Der gemeinsame Sockel liefert Platz für die Tiefgarage und die Heizzentrale des gesamten Quartiers. Als Treffpunkt für die Bewohner dient der harmonisch gestaltete Innenhof. Der direkte Anschluss an die Stuttgarter Brücke, barrierefreie Wohnungen, Allgemeinflächen für Studenten sowie ein einheitliches Gestaltungskonzept steigern die Attraktivität.

  • Leistungsphase: 5
  • Projektdauer: 15 Monate
  • Bausumme: 12 Mio. EUR
  • Nettogrundfläche: 6.318 qm
Bauherr:
  • Buntes Wohnen Heilbronn GmbH & Co. KG
  • Allee 18
  • 74072 Heilbronn
Auftraggeber:
  • SCHATZ projectplan GmbH
  • Am Ziegelgraben 26
  • 73614 Schorndorf
Architekt LPH 1-4:
  • Schüle Architektur
  • Siebennußbaumstraße 41
  • 74076 Heilbronn
Mehrwert für den Kunden:
  • Minimierung des Risikopotentials der Ausschreibung durch die frühe Einbindung des BIM-Verfahrens

Haus S

Stuttgart, Baden-Württemberg

Ganz nach den individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen des Bauherrn wurde der Entwurf des modernen Mehrfamilienhauses mit insgesamt fünf Wohnungen in Stuttgart-Feuerbach realisiert. Durch die frühe Integration der Planungsmethode BIM konnten Kosten, Massen und Flächennutzung nicht nur real dargestellt, sondern auch optimiert werden. Das Ergebnis: Ein Gebäude mit rund 600 Quadratmetern Wohnfläche auf einem 607 Quadratmeter großen Grundstück, inklusive einer darunter liegenden Tiefgarage mit 8 Stellplätzen und großzügig gestalteten Außenflächen mit Blick ins Grüne.

  • Leistungsphase: 1 - 4
  • Projektdauer: 12 Monate
  • Bausumme: 1,6 Mio. EUR
  • Nettogrundfläche: 916 qm
Bauherr:
  • Privat
Auftraggeber:
  • Privat
Mehrwert für den Kunden:
  • Optimierung individueller Bauherren-Vorstellungen mit einem Höchstmaß an Transparenz und Sicherheit

Kinderhaus am Neckarbogen

Heilbronn, Baden-Württemberg

In einem neuen Wohngebiet darf eine Einrichtung zur Kinderbetreuung nicht fehlen. Das Kinderhaus am Neckarbogen erfüllt mit seiner Bauklötzchenstruktur nicht nur die Bedürfnisse der Eltern, sondern lässt vor allem die Kinderaugen strahlen. Durch die aufeinander gestapelten Quader über insgesamt fünf Ebenen entstehen offene Decken, Räume, Rutschen, Sitzinseln und Loggien. Das Highlight der Einrichtung ist der kleine Pool auf dem Dach. Als Teil der Stadtausstellung Neckarbogen für die 2019 in Heilbronn stattfindende Bundesgartenschau stellt das Kinderhaus mit der in das Gebäude integrierten Landschaft nochmals einen ganz besonderen architektonischen Blickfang dar.

  • Leistungsphase: 5
  • Projektdauer: 8 Monate
  • Bausumme: 6,5 Mio. EUR
  • Nettogrundfläche: 2.100 qm
Bauherr:
  • Stadtsiedlung Heilbronn GmbH
  • Urbanstr. 10
  • 74072 Heilbronn
Auftraggeber:
  • Stadtsiedlung Heilbronn GmbH
  • Urbanstr. 10
  • 74072 Heilbronn
Architekt LPH 1-4:
  • Finckh Architekten BDA
  • Im unteren Kienle 30
  • 70184 Stuttgart
Mehrwert für den Kunden:
  • Effiziente und transparente Ausrichtung sämtlicher Planungsprozesse auf der Basis einer modellbasierten Steuerung und Koordination aller Projektbeteiligten

Wohnhaus am Neckarbogen

Heilbronn, Baden-Württemberg

Die Stadtausstellung Neckarbogen stellt das architektonische Highlight der 2019 in Heilbronn stattfindenden Bundesgartenschau dar. Auch das freistehende, monolithische Wohnhaus am Neckarbogen ist Teil dieser Ausstellung. In den insgesamt 15 Wohnungen finden Singles, Paare und Familien eine neue Heimat. Jede Wohnung hat durch den klar gegliederten Grundriss einen zentralen Wohnbereich und einen Bezug zum gemeinsamen Innenhof. Große Kastenfenster sorgen für eine angenehme Beleuchtung und bilden mit ihren hellen, glatten Rahmen einen wohltuenden Kontrast zur groben, dunklen Putzfassade. Das Dach mit Terrasse und Garten dient der Allgemeinheit zum Verweilen und Entspannen.

  • Leistungsphase: 5
  • Projektdauer: 8 Monate
  • Bausumme: 1,6 Mio. EUR
  • Nettogrundfläche: 1.300 qm
Bauherr:
  • Stadtsiedlung Heilbronn GmbH
  • Urbanstr. 10
  • 74072 Heilbronn
Auftraggeber:
  • Stadtsiedlung Heilbronn GmbH
  • Urbanstr. 10
  • 74072 Heilbronn
Architekt LPH 1-4:
  • Finckh Architekten BDA
  • Im unteren Kienle 30
  • 70184 Stuttgart
Architekt LPH 1-4:
  • Finckh Architekten BDA
  • Im unteren Kienle 30
  • 70184 Stuttgart
Mehrwert für den Kunden:
  • Transparente Gestaltung des gesamten Planungsprozesses durch eine modellbasierte Koordination aller am Projekt Beteiligten

Informations- und Besucherzentrum

Nationalpark Schwarzwald am Ruhestein, Baden-Württemberg

Aus der Vogelperspektive fällt das Besucherzentrum im Nationalpark Schwarzwald am Ruhestein kaum auf. Mühelos integriert sich das Gebäude in die umgebende Landschaft. An umgestürzte und übereinanderliegende Baumstämme erinnert die außergewöhnliche Architektur. Die mit Holzschindeln verkleidete Außenfassade erscheint als natürliche Rindenstruktur und komplettiert die Analogie zum natürlichen Wald mit freiliegendem Holz.
Der 35 Meter in die Höhe ragende Skywalk bildet dabei die Hauptattraktion und bietet den Besuchern einen freien Blick auf die unberührte Natur des Nordschwarzwaldes.

  • Leistung: Virtuelle Modellierung Baugelände
  • Projektdauer: 36 Monate
  • Bausumme: 18 Mio. EUR
  • Nettogrundfläche: 3.000 qm
Bauherr:
  • Vermögen und Bau Baden-Württemberg
  • Amt Pforzheim
  • Simmlerstraße 9
  • 75172 Pforzheim
Auftraggeber:
  • Baumeister Architekten
  • Knospstraße 4
  • 70178 Stuttgart
Architekt LPH 1-5:
  • Sturm und Wartzeck GmbH
  • Wilhelm-Ney-Str.22
  • 36160 Dipperz
Mehrwert für den Kunden:
  • Minimierung der Eingriffe in die umgebende Natur und Sicherung des jahrhundertealten Baumbestandes durch virtuelle Modellierung des gesamten Baugeländes

Partner für Ihre Vision

Büro und Team

Alles beginnt mit Ihrer Vision.

Um diese unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche und Bedürfnisse zu realisieren, bedarf es einem kompetenten Partner, der nicht nur alles im Blick hat, sondern auch alles menschen- und technisch Mögliche für Sie in Bewegung setzt.

Profitieren Sie von der Vielfalt individueller Kompetenz.

Wir sind der Überzeugung, dass die besten Ergebnisse durch interdisziplinäre Zusammenarbeit erzielt werden. Unser Team von Spezialisten aus den Bereichen Architektur, Handwerk, IT, Betriebs- und Kommunikationswirtschaft entwickelt individuelle und einzigartige Lösungen für Ihr Projekt und betreut Sie rundum mit spezifischer Fachkompetenz und Erfahrung. Zu jeder Zeit ermöglichen wir Ihnen mittels transparenter integrativer Prozesse und dem stetigen Austausch im Projekt Kosten- und Planungssicherheit. Dabei verlieren wir Ihre Ziele nie aus den Augen.

Ihre Zufriedenheit hat bei uns oberste Priorität.

Unsere Werte

Unsere Werte bilden das Fundament unseres Handelns: Sie prägen unser Denken und bestimmen unser Verhalten - untereinander und gegenüber Kunden und Geschäftspartnern. Sie sind der Maßstab, an dem wir uns selbst messen.

Ehrlichkeit: Wir sind der Überzeugung, dass eine offene und ehrliche Kommunikation den Grundstein für langfristigen Erfolg darstellt. Ehrlichkeit und Transparenz bilden die Basis für Vertrauen. Sie prägen unseren Umgang und unsere Art zu Arbeiten.

Individualität: Wir schätzen Persönlichkeit und Charakter. Individualität betrachten wir als eine einzigartige Stärke, die es zu unterstützen und zu fördern gilt. Mit neuen Ideen und unkonventionellen Konzepten entwickeln wir maßgeschneiderte, individuelle Lösungen.

Neugier: Neugier ist die Grundlage unseres Verständnisses von Innovation. Sie ist die treibende Kraft, die hinter unseren Ideen und Lösungen steht. Mit dem Mut, Neues zu entdecken, dem Bedürfnis, Neues zu lernen und der Freude, Probleme zu lösen und neue Herausforderungen zu meistern, entwickeln wir Lösungen, die neue Maßstäbe setzen.

Management statt Modelling

Unser Leistungsspektrum

Die Kunst des Bauens besteht in der Gesamtheit eines Projekts. Mithilfe modernster Computersoftware entwickeln wir Ihre Ideen und Vorstellungen von der ersten bis zur letzten Leistungsphase im BIM-Standard.

Erleben Sie Ihr Projekt bereits während es entsteht. Ein zentraler Mehrwert, den wir Ihnen sowohl bei einfachen als auch bei komplexen Bauvorhaben bieten, ist die virtuelle Begleitung. Keine Besprechung findet ohne visuelle Unterstützung statt.

Sämtliche relevante Informationen sind in Ihrem 3D-Modell enthalten. Jede Veränderung eines Parameters erzeugt ein neues Bild, das entsprechend Ihren individuellen Ansprüchen und Anforderungen ausgegeben wird. Das spart Kosten und Zeit.

JSB-Architekten modellieren Projekte nicht, sie managen sie im BIM-Standard.

Kontaktdaten

Jundi Schrade Baumeister
  • Architekten PartGmbB
  • Knospstraße 4
  • 70178 Stuttgart
  • T + 49 711 219 541 0
  • F + 49 711 219 541 10
  • info@jsb.de
  • www.jsb.de